Balance-College

Helpcenter

Sensoren, Lotsen und Auditoren sind ungebunden und auf eigene Rechnung tätig. Sie sind die idealen Ansprechpartner für einzelne Menschen oder kleinere Unternehmen. Dazu können Sie jederzeit auf die zusätzlichen Möglichkeiten und Strukturen von den Helpcentern zurückgreifen.

Die Helpcenter selbst sind Kompetenzcenter, in denen zum einen Ausbildungen stattfinden, zum anderen ein Pool an Experten besteht, die in der Lage sind, größeren Unternehmen und Organisationen bei der Bewältigung von komplexen und großen Anforderungen zur Seite zu stehen. Aus diesem Grund werden auch für die Helpcenter andere, weitergehende Marketingmaßnahmen getroffen.

Helpcenter sind daher die umfassende Stütze für alle regional tätig werden Experten:

Helpcenter-Struktur

Die regionalen Kompetenzcenter sind Teil eines umfassenden Lizenzkonzeptes. Grundsätzlich kann ist es für jeden geschäftsfähigen Bürger möglich, den Antrag für die Gründung des Helpcenters zu stellen. Dazu kann er einen Businessplan, ein ausführliches Lizenzhandbuch und interne Kalkulationen zur Vorbereitung einsehen. Seitens der Banken haben dann schon einige Helpcenter einen Gründungskredit erhalten. Die notwendigen Ausbildungen werden durch den europäischen Sozialfond ebenfalls mit bis zu 500 € subventioniert.

Notwendig ist außerdem eine Startgebühr, die Anschaffung von Produkten, Mustern und bestimmten Einrichtungsgegenständen. Verbunden mit einer speziellen Schulung und vertieften Ausbildung sind die Inhaber der Helpcenter sehr schnell in der Lage, aktiv auf dem regionalen Markt auf Anfragen und Anforderungen zu reagieren. Wenn Sie Interesse an der Gründung eines Helpcenters haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

 


Blättern Sie…

zurück: